Verwalten und Freigeben von Sitzungsaufzeichnungen - GoToWebinar

Hier finden Sie Antworten auf Ihre Fragen

Durchsuchen Sie GoToWebinar -Artikel, -Videos und -Benutzerhandbücher   Ihr Suchbegriff muss aus mindestens 2 Zeichen bestehen

Artikel durchsuchen

Verwalten und Freigeben von Sitzungsaufzeichnungen

Nachdem Sie eine Sitzung aufgezeichnet und konvertiert haben, können Sie die Aufzeichnungen in der GoToWebinar-Web-App speichern und den Link für Ihre Teilnehmer teilen. Sie können auch eine Aufzeichnung verteilen, oder sie versenden oder hochladen.

Weitere Informationen finden Sie unter Fragen und Antworten zu Aufzeichnung und Wiedergabe.

Hinweis: Der standardmäßige Speicherplatz für Webinar-Aufzeichnungen beträgt 3 GB. Sie können jeweils nur eine Aufzeichnungsdatei von maximal 1 GB hochladen.

Nur verfügbar bei Abos vom Typ Pro und Plus

Themen in diesem Artikel:

Manuelles Hochladen von Aufzeichnungen

Teilen eines direkten Links zu einer Aufzeichnung

Senden archivierter Aufzeichnungen an neue Interessenten

Anfügen einer Aufzeichnung an eine Nachfass-E-Mail

Vorschau einer Aufzeichnung

Löschen einer Aufzeichnung

Manuelles Hochladen von Aufzeichnungen

  1. Stellen Sie zunächst sicher, dass die Aufzeichnung konvertiert wurde.
  2. Melden Sie sich online bei Ihrem Konto an.
  3. Wählen Sie in der linken Navigationsleiste Meine Aufzeichnungen aus.
  4. Klicken Sie auf Aufzeichnung hochladen > Datei auswählen.

  1. Durchsuchen Sie Ihren Computer nach der Aufzeichnungsdatei, und wählen Sie diese dann aus. Aufzeichnungen werden an dem Speicherort gespeichert, der in den Aufzeichnungseinstellungen angegeben wurde (Standardeinstellung: C:\Benutzer\<Benutzername>\Dokumente).

Hinweis: Aufzeichnungsdateien müssen im Format .WMV, .MOV oder .MP4 gespeichert werden und kleiner als 1 GB sein.

  1. Die Aufzeichnung wird verarbeitet und für die Wiedergabe optimiert. Sie können festlegen, dass eine E-Mail an Sie gesendet wird, sobald die Aufzeichnung verarbeitet wurde.
  2. Wenn Sie Ihre Aufzeichnung hochgeladen haben, können Sie eine der folgenden Aktionen ausführen:

Teilen eines direkten Links zu einer Aufzeichnung

  1. Melden Sie sich online bei Ihrem Konto an.
  2. Laden Sie die Sitzungsaufzeichnung hoch und suchen Sie sie auf der Liste Meine Aufzeichnungen.
  3. Bewegen Sie den Mauszeiger auf das Symbol "Teilen" neben der gewünschten Aufzeichnung, kopieren Sie dann die im Popupfenster eingeblendete URL.
  4. Teilen Sie die URL mit den gewünschten Interessenten (z. B. per E-Mail, Instant Messaging).

Senden archivierter Aufzeichnungen an neue Interessenten

Bei der Archivierung können Sie eine hochgeladene Aufzeichnung mit einem vergangenen Webinar verknüpfen, sodass alle Teilnehmer, die sich für das bereits stattgefundene Webinar anmelden, automatisch zu der archivierten Sitzungsaufzeichnung geleitet werden. Das bedeutet, dass die Anmelde-URL für das Webinar praktisch als Link zur Aufzeichnung fungiert.

  1. Melden Sie sich online bei Ihrem Konto an.
  2. Wechseln Sie zu Meine Aufzeichnungen > Vergangene Webinare.
  3. Klicken Sie auf den Namen des Webinars, das Sie archivieren möchten.
  4. Klicken Sie auf Bearbeiten.
  5. Klicken Sie auf die Registerkarte "Anmeldung".
  6. Aktivieren Sie unter "Aufzeichnung" das Kontrollkästchen "Nachdem das Webinar beendet wurde, sehen neue Interessenten eine Aufzeichnung".
  7. Klicken Sie auf Aufzeichnung auswählen.
  8. Wählen Sie die gewünschte Aufzeichnung aus, und klicken Sie dann auf Hinzufügen (Aufzeichnung ggf. hochladen).
  9. Klicken Sie auf Speichern.
  10. Teilen Sie den Interessenten die URL des Webinars mit.

Anfügen einer Aufzeichnung an eine Nachfass-E-Mail

  1. Zunächst müssen Sie die aufgezeichnete Sitzung hochladen. Sie müssen warten, bis eine Sitzung beendet wurde, erst dann können Sie die Aufzeichnung konvertieren und sie auf der Registerkarte "Vergangene Webinare" sehen.
  2. Klicken Sie auf der linken Navigationsleiste auf Meine Webinare.
  3. Wählen Sie eine Webinar aus, um zur Seite "Webinare verwalten" zu wechseln.
  4. Klicken Sie unter "Webinar teilen" > "E-Mails" auf den Link Bearbeiten neben einer der Nachfass-E-Mails (Teilnehmer und/oder ferngebliebene Interessenten).

  1. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen "Nachfass-E-Mail an Teilnehmer senden".
  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche Aufzeichnung auswählen, wählen Sie dann die gewünschte Aufzeichnung. Bedenken Sie, dass nicht hochgeladene Videos nicht aufgelistet werden. Klicken Sie abschließend auf Hinzufügen.

Weitere Informationen zum Ändern und Senden von Nachfass-E-Mails finden Sie unter Teilen von Webinaren, Verwalten der Anmeldung und Senden von E-Mails.

Hinweis: Wenn Sie ein Organisator in einem Corporate-Konto (Offline-Konto) sind, dann sollten Sie wissen, dass nur der Organisator, der ursprünglich die Aufzeichnung an die Nachfass-E-Mail hinzugefügt hat, die Aufzeichnung löschen kann. Co-Organisatoren können keine Aufzeichnungen löschen, die von jemand anderem hinzugefügt wurden. Co-Organisatoren können jedoch eine Aufzeichnung zu einer Nachfass-E-Mail hinzufügen, falls noch keine Aufzeichnung hinzugefügt wurde.

Vorschau einer Aufzeichnung

Sie können eine Vorschau der Aufzeichnung online ansehen, schnell und einfach ohne Herunterladen der gesamten Datei.

  1. Melden Sie sich online bei Ihrem Konto an.
  2. Suchen Sie die gewünschten Aufzeichnung unter "Meine Aufzeichnungen" und klicken Sie auf das Vorschausymbol .
  3. Ein Fenster wird automatisch geöffnet und die Aufzeichnung wird wiedergegeben.

Löschen einer Aufzeichnung

  1. Melden Sie sich online bei Ihrem Konto an.
  2. Suchen Sie die gewünschte Aufzeichnung auf der Seite "Meine Aufzeichnungen", und klicken Sie auf das Löschsymbol .
  3. Klicken Sie auf Ja, löschen, um die Aufzeichnung dauerhaft zu löschen.

 

Verwandte Themen

Aufzeichnen einer Sitzung

Konvertieren von Sitzungsaufzeichnungen

Suche nach Aufzeichnungsdateien

Fragen und Antworten zu Aufzeichnung und Wiedergabe