Identity and Access Manager - GoToMeeting - LogMeIn

Hier finden Sie Antworten auf Ihre Fragen

Durchsuchen Sie GoToMeeting -Artikel, -Videos und -Benutzerhandbücher   Ihr Suchbegriff muss aus mindestens 2 Zeichen bestehen

Artikel durchsuchen

Identity and Access Management-Anbieter

Die folgenden Unternehmen bieten Identitäts- und Zugriffsverwaltungsdienste (IAM). Unterstützung für die Authentifizierung ermöglicht SSO-Zugriff (Single Sign-On) für die Benutzer. Unterstützung für die Bereitstellung bietet eine automatisierte Gewährung bzw. Sperrung des Produktzugriffs für die Benutzer.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis von Single Sign-On

Identitätsanbieter (IdP) IdP Ablauf SP Ablauf Konfiguration Zusätzliche Informationen
Active Directory-Verbunddienste (AD FS) v2.0 | v3.0 xxVeröffentlichung der Metadaten unter einer öffentlichen URL. Kann Metadaten des SAML-Serviceanbieters (SP) aus einer Metadaten-URL verarbeiten. U. U. keine Unterstützung eines Standard-RelayState für die Verwendung im vom IdP ausgelösten Ablauf.
Unterstützung von forceAuthn. Überprüfung der Signatur bei AuthnRequest.
Azure AD  xVeröffentlichung der Metadaten unter einer öffentlichen URL. Keine Unterstützung der Verarbeitung von Metadaten des SAML-SP aus einer Metadaten-URL. Keine Unterstützung von forceAuthn, ggf. Fehlerausgabe.
Keine Überprüfung der Signatur bei AuthnRequest.
RSA  x  
McAfee  x  
Okta xxVeröffentlichung der Metadaten unter einer öffentlichen URL. Keine Unterstützung der Verarbeitung von Metadaten des SAML-SP aus einer Metadaten-URL. Unterstützung von forceAuthn, ggf. Fehlerausgabe.
Keine Überprüfung der Signatur bei AuthnRequest.
OneLogin xxVeröffentlichung der Metadaten unter einer öffentlichen URL. Keine Unterstützung der Verarbeitung von Metadaten des SAML-SP aus einer Metadaten-URL. Keine Unterstützung von forceAuthn, ggf. Fehlerausgabe.
Keine Überprüfung der Signatur bei AuthnRequest.
PingIdentity  x  
Salesforce  x  
SecureAuth xxKeine Veröffentlichung der Metadaten unter einer öffentlichen URL. Keine Unterstützung der Verarbeitung von Metadaten des SAML-SP aus einer Metadaten-URL. Unterstützung von forceAuthn, ggf. Fehlerausgabe.
Überprüfung der Signatur bei AuthnRequest.