Anzeigen unbekannter Anrufer (Web-App) - GoToMeeting

Hier finden Sie Antworten auf Ihre Fragen

Durchsuchen Sie GoToMeeting -Artikel, -Videos und -Benutzerhandbücher   Ihr Suchbegriff muss aus mindestens 2 Zeichen bestehen

Artikel durchsuchen

Anzeigen unbekannter Anrufer (Web-App)

Wenn Sie gebührenpflichtige oder gebührenfreie Telefonnummern für Ihr Meeting bereitstellen, werden alle Personen, die sich über das Telefon einwählen aber keine Audio-PIN eingeben, als "unbekannter Anrufer" ausgewiesen (d. h. GoToMeeting konnte die Person nicht durch den Namen identifizieren).

Diese Personen werden in Ihrer Teilnehmerliste als "Anrufer [X]" geführt.

Hinweis: Wenn der Anrufer die Audio-PIN eingegeben hat, erkennt GoToMeeting ihn als Teilnehmer und weist ihn unter dem vorhandenen Eintrag in der Teilnehmerliste aus.

Hinweis: Um die Kosten so gering wie möglich zu halten, werden alle Teilnehmer, die sich in eine Sitzung einwählen, bevor der Organisator das Ereignis gestartet hat, nach 15 Minuten automatisch getrennt. Wenn die Sitzung vom Organisator abgebrochen und nie gestartet worden ist, entstehen keine Gebühren. Nimmt ein Organisator jedoch an einer Sitzung teil, entstehen pro Minute Gebühren, selbst wenn die Sitzung nicht gestartet wurde. Das Konto wird auch mit den Minuten belastet, die durch die Wartezeit von Teilnehmern entstehen, die auf den Beginn des Ereignisses warten.

Nur für die Web-App relevant; siehe auch Desktopanwendung.

Stummschaltung unbekannter Anrufer

Sie können unbekannte Anrufer genauso stummschalten wie jeden anderen Teilnehmer.

1. Klicken Sie auf das Pfeilsymbol neben dem Namen.

2. Wählen Sie <Anrufer> stummschalten aus.

3. Um die Stummschaltung aufzuheben, klicken Sie erneut auf den Pfeil und dann auf Stummschaltung für <Anrufer> aufheben.

 

Verwandte Themen

Was ist die Audio-PIN?

Audioverbindung per Telefon

Verwalten unbekannter Anrufer (Web-App)