Konfigurieren eines Proxys für GoToMeeting in Microsoft Outlook - GoToMeeting - LogMeIn

Hier finden Sie Antworten auf Ihre Fragen

Durchsuchen Sie GoToMeeting -Artikel, -Videos und -Benutzerhandbücher   Ihr Suchbegriff muss aus mindestens 2 Zeichen bestehen

Artikel durchsuchen

Konfigurieren eines Proxys für GoToMeeting in Microsoft Outlook

Das GoToMeeting Outlook Plug-In unterstützt Proxys über Internet Explorer oder die Systemsteuerung. Derzeit wird Folgendes unterstützt:

  • Proxy ohne Anmeldung
  • Proxy mit Anmeldung über Benutzername/Kennwort

Zum Konfigurieren des Proxys führen Sie die folgenden Schritte aus:

1. Öffnen Sie das Windows-Startmenü und klicken Sie auf Systemsteuerung.

2. Klicken Sie auf das Dropdownmenü und wählen Sie Netzwerk und Internet.

3. Klicken Sie auf Internetoptionen.

4. Klicken Sie auf der Registerkarte "Verbindungen" auf LAN-Einstellungen.

5. Geben Sie unter "Proxyserver" die Adresse und Portnummer zum Aktivieren des Proxys ein und klicken Sie auf OK.

6. Wenn Sie Outlook das nächste Mal öffnen und auf die Schaltfläche Meeting hinzufügen klicken, geben Sie Ihre Anmeldeinformationen zur Verwendung des Proxys ein. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen "Eigene Anmeldeinformationen speichern", damit Sie die Informationen nicht erneut eingeben müssen. Klicken Sie auf OK.

Verwandte Themen:

Planen von Meetings mit dem Outlook Plug-In