Erstellen und Senden von Konfigurationsprofilen für Mobilgeräte - GoToAssist Remote Support

Hier finden Sie Antworten auf Ihre Fragen

Durchsuchen Sie GoToAssist Remote Support -Artikel, -Videos und -Benutzerhandbücher   Ihr Suchbegriff muss aus mindestens 2 Zeichen bestehen

Artikel durchsuchen

Erstellen und Senden von Konfigurationsprofilen für Mobilgeräte

Techniker können mithilfe von Remote Support Konfigurationsprofile für iOS- oder Android-Mobilgeräte speichern (diese dienen dazu, vorab festzulegen, welche Einstellungen für die Kundengeräte aktiviert bzw. deaktiviert werden sollen) und diese Profile dann an ihre Kunden senden. Die Konfigurationsprofile können vom Techniker unter Zuhilfenahme des Profil-Managers von Remote Support erstellt werden oder unabhängig vom Profil-Manager angelegt werden. Sie können dann die .mobileconfig Dateien während der vom Kunden angeforderten Support-Sitzungen an ihre Kunden senden.

Themen in diesem Artikel:

Erstellen eines Konfigurationsprofils für Mobilgeräte über den Profil-Manager

Upload von Konfigurationsprofilen für Mobilgeräte

Versenden von Konfigurationsprofilen für Mobilgeräte bei Support-Anfragen

Ändern des Gültigkeitsintervalls für iOS-Konfigurationsprofile

Erstellen eines Konfigurationsprofils für Mobilgeräte über den Profil-Manager

1. Klicken Sie im Verknüpfungsmenü auf Smartphone-Profile (Mobile Profiles).

2. Klicken Sie auf die Schaltfläche Profile und wählen Sie mit Profil-Manager aus.

3. Verwenden Sie die Optionen des Profil-Manager-Assistenten, um die Konfiguration Ihres neuen Profils zu ändern:

  • Allgemein: (General) Auswahl einen Namens, einer Beschreibung, unterstützter Plattformen, einer Sicherheitsstufe und von Firmen
  • Kenncode: (Passcode) Zur Angabe der Kenncoderichtlinien (Benutzer können diese Einstellungen ändern, nachdem das Konfigurationsprofil installiert wurde)
  • Einschränkungen: (Restrictions) Zur Angabe der Einschränkungen bzgl. Anwendung und Inhalt (Benutzer können diese Einstellungen ändern, nachdem das Konfigurationsprofil installiert wurde)
  • Wifi: Zur Einrichtung der Verbindungsmethode des Geräts mit Drahtlosnetzwerken, einschließlich Authentifizierungsdaten
  • VPN: Zur Einrichtung der Verbindungsmethode des Geräts mit Drahtlosnetzwerken via VPN, einschließlich Authentifizierungsdaten
  • E-Mail: Zur Definition der Einstellungen für die Verbindung mit den POP- oder IMAP-E-Mail-Konten
  • ActiveSync: Zur Definition der Einstellungen für die Verbindung mit dem Exchange-Server über Exchange ActiveSync
  • WebClips: Zur Angabe der auf dem Gerät zu installierenden WebClips
  • Anmeldeinformationen: Zur Angabe der auf dem Gerät zu installierenden X.509-Zertifikate, einschließlich des Unternehmenszertifikats sowie anderer Zertifikate, die zur Authentifizierung des Gerätezugriffs im Netzwerk oder am Server von anderen Nutzdaten verwendet werden

4. Klicken Sie auf Speichern, wenn Sie fertig sind. Das neue Profil wird in der Liste der Profile für Mobilgeräte angezeigt.

Upload von Konfigurationsprofilen für Mobilgeräte

1. Klicken Sie im Menü auf Smartphone-Profile (Mobile Profiles).

2. Klicken Sie im Verknüpfungsmenü auf die Schaltfläche Profile (Profiles) und wählen Sie die Option Eine iOS .mobileconfig-Datei hochladen.

3. Füllen Sie die erforderlichen Felder aus, klicken Sie auf die Schaltfläche Durchsuchen (Browse) und laden Sie die vorhandene .mobileconfig-Datei hoch.

4. Klicken Sie auf Speichern, wenn Sie fertig sind. Sie können mithilfe des Profil-Managers Profile freigeben, klonen oder löschen.

Versenden von Konfigurationsprofilen für Mobilgeräte bei Support-Anfragen

Wenn Sie ein Konfigurationsprofil in Remote Support erstellt oder hochgeladen haben, können Sie es bei Support-Anfragen an die Kunden senden.

1. Die Support-Anfrage muss über ein Kundenportal erfolgen, das Sie sich dann selbst zuordnen können.

2. Klicken Sie im Detailbereich auf den Link Am Chat teilnehmen und dann auf den Link Smartphone-Profile, um den Profil-Manager zu öffnen (Sie werden möglicherweise aufgefordert, sich erneut anzumelden).

3. Suchen Sie das gewünschte Profil (oder erstellen Sie eine neues bzw. laden Sie ein neues hoch), klicken Sie auf das Symbol und wählen Sie die Option Während Chat senden (Send In Chat). Schließen Sie dann den Profil-Manager, indem Sie auf das Symbol klicken.

Hinweis: Die Option zum Senden während des Chats ist nicht verfügbar, wenn Sie bereits auf Am Chat teilnehmen geklickt haben.

4. Ein Link zum Herunterladen des Smartphone-Profils wird im Chat-Fenster angezeigt. Kunden können dann auf den Link klicken, um das Profil anzuzeigen und zu installieren.

Ändern des Gültigkeitsintervalls für iOS-Konfigurationsprofile

Hinweis: Diese Funktion ist nur für Administratoren verfügbar.

Wenn ein Smartphone-Profil an den Kunden gesendet wurde, läuft der Hyperlink nach einem bestimmten Zeitraum ab. Dieser Zeitraum kann vom Administrator über die GoToAssist-Einstellungen festgelegt werden.

1. Wechseln Sie zu Konfigurieren > GoToAssist-Einstellungen.

2. Klicken Sie unter "iOS-Konfigurationsprofile" auf Bearbeiten (Edit) und legen Sie das Gültigkeitsintervall fest.

3. Klicken Sie auf Speichern, wenn Sie fertig sind.